Miet- und Eichservice

Wärmemengen- und Wasserzähler unterliegen der Eichpflicht, müssen also nach Ablauf der Gesetzlichen Frist nachgeeicht werden. Dies geschieht durch Austausch der Geräte.

Die Verantwortung für die fristgerechte und sachgemäße Durchführung des Eichaustausches liegt zunächst beim Hausverwalter bzw. Eigentümer. Durch Abschluß eines Miet- und Eichservicevertrages legen Sie diese Verantwortung in unsere Hände. Dieser Vertrag deckt für Sie alle erforderlichen Maßnahmen ab. Im Zuge des jährlichen Kundendienstes werden die Zähler auf Funktionstüchtigkeit überprüft. Bei Mängel werden diese umgehend beseitigt. Wir überwachen die Dauer der Eichgültigkeit und führen fristgerecht den Eichaustausch der Geräte durch.

Sie erhalten jährlich eine Miet- und Eichservicerechnung, die als umlagefähige Nebenkosten in die von uns erstellte Heizkostenabrechnung einfließt.